PRIXFORIX 2018 Fassadenaward mit Rekordzahl an Anmeldungen.

Der PRIXFORIX zeichnet zum vierten Mal die kreativsten und mutigsten Glas-Metall-Fassaden in der Schweiz aus. 45 Objekte – von St. Moritz bis Genf – buhlen um Ruhm, Ehre und das Preisgeld von 30’000 Franken. 

Hochkarätige Jury

Unter dem Patronat der Schweizerischen Zentrale Fenster und Fassaden SZFF werden nach der Vorjurierung durch drei Schulen und der anschliessenden Beurteilung einer hochkarätigen Fachjury die besten drei Objekte ausgezeichnet. Neu gibt es einen Publikumspreis. Die Preisverleihung mit Galaabend findet am 27. April 2018 im StageOne in Zürich Oerlikon statt.

 

Starkes Direktmailing

Zusammen mit den Hauptsponsoren hat E,T&H den PRIXFORIX entwickelt und betreut die Kommunikation. Ein wirkungsvolles Kommunikationsmittel ist z.B. das Direktmailing. Dieses ging an führende Architekten und Generalunternehmen in der Schweiz. Beim Öffnen überrascht eine Spiegelfolie. Sie zeigt den potentiellen PRIXFORIX-Gewinner auf dem Cover der Fachzeitschrift «Hochparterre». Das Resultat ist die Rekordzahl von 45 Anmeldungen!

Hier geht’s direkt zu den eingereichten Objekten: Objekte anschauen.

Und so sieht das Direktmailing aus: Direktmailing anschauen.

mail

Veröffentlicht von

Christian Hacker

Leiter Beratung